• Herzlich willkommen!

    naheTV im Web - hier finden Sie Livestream, Programmvorschau und Hintergrundinfos!
    Mehr erfahren...
  • naheTV Livestream

    Der neue Livestream ermöglicht Ihnen auch über das Internet das Programm des naheTV zu genießen.
    Mehr erfahren...
  • naheTV goes Social

    Bleiben Sie immer über die Aktivitäten des naheTV über unsere Facebookseite informiert.
    Gib' uns ein Like!

Das Beitragsarchiv

Das Beitragsarchiv gibt Ihnen die Möglichkeit auch ältere Beiträge wieder zu finden, damit Sie diese erneut lesen können.

Viel Spaß beim Stöbern!


Corona-Virus: Ab sofort Eingeschänkter Betrieb

Ausleihe nur nach indiviudeller Vereinbarung - Sendebetrieb läuft weiter

Angesichts der jüngsten Entwicklungen rund um das Corona-Virus stellen auch wir bei naheTV | Studio Idar-Oberstein unseren Betrieb teilweise ein. Wir möchten damit versuchen, unseren Teil beizutragen zu der gesellschaftlichen Bemühung, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Natürlich dienen die Maßnahmen auch zum Schutz unserer Mitarbeiter:innen und Ehrenamtlichen.

 

1. Öffnung bzw. Technikverleih nach Vereinbarung

Die Geschäftsstelle soll bis auf Weiteres nur noch nach individueller Vereinbarung besucht werden. Unsere Mitarbeiter:innen sind angewiesen, von zu Hause zu arbeiten und dementsprechend im Regelfall nicht vor Ort. Technikausleihe ist im Einzelfall nach vorheriger Absprache möglich. Am besten erfolgen die Absprachen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Sendebetrieb und Berichterstattung laufen weiter

Der Sendebetrieb geht wie gewohnt weiter. Sendungen können auch per FTP oder auf anderen Plattformen übermittelt werden. Außendrehs werden nach tagesaktueller Situation bewertet und im Rahmen der Einschätzung durchgeführt. Dazu gehören auch Übertragungen von Pressekonferenzen zur regionalen Corona-Situation.

3. Dauer der Sonderregelungen

naheTV | Studio Idar-Oberstein fühlt sich als Gemeinschaftseinrichtung für die Gesundheit aller Mitarbeiter*innen und Ehrenamtliche*n verantwortlich. Die neuen Regelungen werden tagesaktuell angepasst und solange aufrechterhalten, wie dies sinnvoll/notwendig erscheint.

Der Hintergrund

In den allermeisten Fällen verläuft die durch das neue Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöste Erkrankung COVID-19 offenbar symptomarm und eher unkritisch. Ein Teil der Infizierten erleidet jedoch einen schweren und mitunter lebensbedrohlichen Verlauf. Je mehr dieser Menschen in der Region im Krankenhaus versorgt werden müssen, umso problematischer ist dies für die Krankenhäuser – die Versorgungsqualität könnte als Folge dessen auch für andere akut Erkrankte (Unfälle, Schlaganfälle, Infarkte, usw.) erheblich leiden, insbesondere aufgrund der aktuell zeitgleich auftretenden saisonalen Influenza. Daher verfolgen die Behörden derzeit die Strategie, die Virusverbreitung über einen möglichst langen Zeitraum zu strecken. Teil dieser Taktik ist nun auch die drastische Reduzierung von verzichtbaren Kontakten und (Groß-)Veranstaltungen. Laut Behörden sollten alle Handlungen vor diesem Hintergrund bewertet werden.

Mehr erfahren

Eine gute tägliche Einschätzung  und unaufgeregte Analyse bietet der Podcast Coronavirus-Update des NDR mit dem Virologen Prof. Dr. Christian Drosten. Die Landesregierung hat unter corona.rlp.de ein Informationsportal mit aktuellen Maßnahmen und Informationen bereitgestellt.




Unser aktuelles Programm finden Sie in unserer

Programmvorschau


Gerade auf Sendung


Cookies helfen uns Ihren Besuch auf unserer Website angenehm zu gestalten. In unserer Datenschutzerklärung können Sie lesen, wie wir Cookies verwenden.