• Herzlich willkommen!

    naheTV im Web - hier finden Sie Livestream, Programmvorschau und Hintergrundinfos!
    Mehr erfahren...
  • naheTV Livestream

    Der neue Livestream ermöglicht Ihnen auch über das Internet das Programm des naheTV zu genießen.
    Mehr erfahren...
  • naheTV goes Social

    Bleiben Sie immer über die Aktivitäten des naheTV über unsere Facebookseite informiert.
    Gib' uns ein Like!

Ältere Beiträge finden Sie in unserem

Beitragsarchiv

Hier geht es direkt zu unserem

Livestream

Unser aktuelles Programm finden Sie in unserer

Programmvorschau


Startseite

Büroöffnungszeiten im Dezember und Januar

Das Büro von naheTV Studio Idar-Oberstein ist in der Woche vom 2. bis 8.12 nicht besetzt und es finden keine regulären Öffnungszeiten bzw. Ausleihen statt. Nach Terminvereinbarung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann am Dienstag von 10-14 Uhr das Büro geöffnet und Ausleihen getätigt werden. 

Auch in der Weihnachtszeit ist das Büro nicht bestzt. In dieser Zeit können keine Ausleihen, Rücknamen oder sonstigen organisatorischen Aufgaben getätigt werden. Das Büro-Team macht Weihnachtsferien vom 23.12.2019 bis 5.01.2020 und ist ab dem 6.01.2020 wieder da. 

Büroöffnungszeiten in der Woche vom 21. - 27.10

Das Büro von naheTV Studio Idar-Oberstein ist am Dienstag, den 22. Oktober 2019 nicht besetzt und es kann keine Technik ausgeliehen werden. 

Am Donnerstag, den 24.20.2019 sind die Ausleihen nur nach vorherige Ankündigung und Absprache per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Handy 01522/2577607 möglich, da zeitgleich die Veranstaltung zu den „Digitalbotschaftern“ stattfindet und die Türklingel nicht zu hören sein wird.

Ihr naheTV-Team

Wenn aus Spaß Ernst wird! Magazinsendung zum Safer Internet Day (SID) bei naheTV

SID-Aktion: "lauteralshass"

Wer häufig Social-Media-Kanäle wie Snapchat, WhatsApp oder Instagram nutzt, dem können auch abwertende Kommentare begegnen. Sogenannte Hassrede oder „Hate Speech“, ist ein Phänomen, das immer häufiger im Internet zu finden ist.

Junge Menschen aus den rheinland-pfälzischen und hessischen Bürgermedien zeigen deshalb am Safer Internet Day (SID) in einer Magazinsendung, wie Hass im Netz entsteht und wie man damit umgehen kann, aber auch welche Strategien es gibt, dagegen vorzugehen. Der internationale SID findet am 5. Februar 2019 statt. Unter dem Motto „Together for a better internet“ ruft die Initiative der EU-Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf. In Deutschland koordiniert klicksafe die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für den weltweiten Aktionstag zu gewinnen. Die diesjährige Magazinsendung zum Safer Internet Day wurde durch den Bürgerfernsehsender naheTV | Studio Idar-Oberstein unter der Schirmherrschaft der Freiwilligendienstleistenden Carolin Vetter und Katharina Thösen koordiniert. „Eine Magazinproduktion erfordert enorm viel Organisation. Außerdem ist das Thema Hass im Netz in unserer heutigen Zeit extrem wichtig und sollte aufgeklärt werden. Das haben wir uns mit dieser Sendung zur Aufgabe gemacht“, so Thösen. Die Sendung „Hate – Wenn aus Spaß Ernst wird!“ wurde von jungen Menschen im Freiwilligendienst in den Bürgermedien in Hessen und Rheinland-Pfalz für den Aktionstag produziert.

Die Sondersendung läuft am 05. Februar unter anderem um 19:30 Uhr im Programm von naheTV im Kabelfernsehen sowie im Livestream unter www.ok-nahetv.de. Auch auf YouTube ist die Magazinsendung zum Thema Hass im Netz unter www.youtube.com/nahetv verfügbar. Weitere Sendetermine können Sie dem Sendeprogramm auf der Website von naheTV entnehmen.

 

 

 

Partner

Wir danken unseren Partnern für die freundliche Unterstützung!

Podio

 

OIE AG