Türchen öffnen im Fernsehen!

Den guten, alten Schokoladen-Adventskalender kennen und lieben wir alle in der Vorweihnachtszeit. Als kleine Einstimmung auf die Festtage gibt es den Adventskalender bei uns jetzt in einer etwas anderen Version. Vom 1. bis zum 24. Dezember öffnet sich im Programm jeden Tag ein Türchen, hinter dem sich eine kurze, spannende Weihnachtgeschichte versteckt. Dazu hat sich der Offene Kanal (Studio Idar-Oberstein) die lokale Autorengröße Dr. Armin Peter Faust zur Hilfe geholt. Mit seiner klangvollen Erzählerstimme liest er vor der festlich geschmückten Kulisse des Stadttheaters verschiedenste Geschichten rund um das Thema Weihnachten vor.

Typische Gedichte und Minnesang aber auch außergewöhnliche Texte wie ein Tagebucheintrag verteilen sich auf die 24. Türchen. Die Erzählungen sind teils zitiert aber auch oft von Dr. Armin Peter Faust selbst verfasst und jeweils ca. 2-12 Minuten lang. Der persönliche Favorit des Regisseurs der Adventskalendervideos, Moritz Forster, ist der 6. Dezember: „Mir gefällt diese Geschichte besonders gut, da sie zum einen auf dem bekannten Märchen „Aschenputtel“ beruht aber zum anderen auch einen lokalen Bezug zu unserer Heimatregion hat. Außerdem ist es auch etwas für die jungen Zuschauer, da sie sehr jugendlich geschrieben ist“. Der lokale Bezug der Geschichten zieht sich zum Großteil auch durch den restlichen Adventskalender. Die Erzählungen seien aber nicht immer die typischen Weihnachtsmärchen, sondern es sind auch überraschende Themen dabei, so Forster. Ein weiteres Highlight bilden der 23. & der 24. Dezember. Hier darf man auf Tagebucheinträge gespannt sein die zum Nachdenken anregen.

Die 24 spannenden, abwechslungsreichen und teilweise außergewöhnlichen Geschichten können ab Donnerstag, den 01.12.2016 täglich im Programm von naheTV gesehen werden. Der naheTV-Adventskalender läuft in der Lokalzeit um 6:43 Uhr und um 13:43 Uhr im Kabelfernsehen und im Livestream.

Zusätzlich werden die „Türchen“ auch täglich auf dem YouTube Kanal sowie auf der Facebook-Seite von naheTV veröffentlicht und sind somit auch On-Demand verfügbar.

 

Foto: Cindy Lu Theis