naheTV und GuT besiegeln Kooperation

Bürgerinnen und Bürger in Bad Kreuznach, die Filme für naheTV produzieren, können ab sofort einfacheren Zugang hinter die Kulissen der Stadt erhalten. Durch einen Kooperationsvertrag besiegeln das Studio Bad Kreuznach und die Gesundheit und Tourismus GmbH (GuT) eine Zusammenarbeit zwischen dem städtischen Tourismusunternehmen und dem ehrenamtlichen Bürgersender. Die GuT begleitet gemeinsam mit interessierten Bürgern die inhaltliche Entwicklung von Filmprojekten, die zur Bildung und Stärkung der lokalen und regionalen Identität beitragen können. Besonders Beiträge rund um Themenstellungen in den Bereichen Kultur- und Gesellschaftsleben, Brauchtumspflege, Freizeitangebote und Erhaltung der Kulturlandschaft stehen dabei im Fokus. Das naheTV Studio Bad Kreuznach stellt wie gewohnt kostenfrei die zur Filmproduktion notwendige Technik zur Verfügung. „Dass wir diesen Vertrag nun unterschreiben konnten, hat auch hohen symbolischen Charakter für die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Bad Kreuznach und dem naheTV Studio Bad Kreuznach“, sagt Michael Vesper, Geschäftsführer der GuT. Die GuT stelle den Filmemachern im Rahmen der Möglichkeiten konkrete Informationen und Gesprächspartner zur Verfügung. Marc Feuser, Erster Vorsitzender im naheTV Studio Bad Kreuznach, findet sogar schon einen ersten Einsatz für die Kooperation: „Wir planen bereits einen kleinen Film über Bad Kreuznach, den wir gerne sowohl bei uns im Programm, als auch auf der Homepage der Stadt veröffentlichen möchten. So erleben auch Menschen, die schon jahrelang hier wohnen, ihre Heimat noch einmal aus einem völlig anderen Blickwinkel.“

Drehgenehmigungen und weitere Informationen erhalten interessierte Filmemacher über das naheTV Studio Bad Kreuznach im Büro in der Mannheimer Straße 54.