Alfred Stößel und Team gewinnen Bürgermedienpreis

Alfred Stößel und das Triki-Team mit ihren PreisenAlfred Stößel und sein Team haben für die Videoprojektwoche 2012 den Bürgermedienpreis in der Kategorie Nachwuchspreis gewonnen. Im Rahmen des OK-TV-Tags wurde der mit 200€ dotierte Preis übergeben. Auch das triki-Team des OK Trier bekam den Nachwuchspreis.






Aus 106 Einsendungen von 15 Standorten in Rheinland-Pfalz hat die Jury des Bürgermedienpreises fünf Preise verliehen. Alfred Stößel im Gespräch mit Moderator Lukas HerzogInsgesamt wurden Geldpreise im Wert von 3400,- Euro vergeben.

„Ich bin begeistert von der großen Anzahl und Qualität der eingereichten Filmprojekte“, sagte Bähr in seiner Laudatio. „Die ehrenamtliche Struktur und die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sind von unschätzbarem Wert für die Bewusstseinsbildung und politische Meinungsbildung im Land.“ 

Die siebenköpfige Jury bestehend aus Heidi Neyses, (Deutscher Journalistenverband – LV-Rheinland-Pfalz), Manfred Scharfenberger (Bürgermeister in Römerberg), Günter Gremp (Vorsitzender der OK-Förderpreis-Jury), Hans-Otto Lohrengel (Verbände aus den Bereichen Kunst und Kultur), Martina Stöppel (Landesverband für Offene Kanäle in RLP), Martin Haller (Landtagsabgeordneter) und Bruno Nonninger (Journalist) hatte es, wie in jedem Jahr, schwer mit der Auswahl der Gewinner.