• Herzlich willkommen!

    naheTV im Web - hier finden Sie Livestream, Programmvorschau und Hintergrundinfos!
    Mehr erfahren...
  • naheTV Livestream

    Der neue Livestream ermöglicht Ihnen auch über das Internet das Programm des naheTV zu genießen.
    Mehr erfahren...
  • naheTV goes Social

    Bleiben Sie immer über die Aktivitäten des naheTV über unsere Facebookseite informiert.
    Gib' uns ein Like!

Ältere Beiträge finden Sie in unserem

Beitragsarchiv

Hier geht es direkt zu unserem

Livestream

Unser aktuelles Programm finden Sie in unserer

Programmvorschau


Startseite

naheTV verlässt die analoge Welt

Das digitale Zeitalter ist da und auch das Bürgerfernsehen Rheinland-Pfalz beschreitet neue Wege. Als Vorreiter beenden die Offenen Kanäle (OK-TV) am 30. Juni 2017 die analoge Kabelverbreitung. Wir möchten eine bessere Bildqualität durch digitale Verbreitung im Kabel bieten und Sie rund um die Uhr mit Berichten aus Bad Kreuznach, Idar-Oberstein und der Region erfreuen. Andere Sender sind zwar noch nicht betroffen, die Umstellung wird dennoch eine nachhaltige Investition sein, da der Kabelanbieter Vodafone Kabel Deutschland voraussichtlich in den nächsten zwei Jahren die analoge Verbreitung aller TV-Programme in Rheinland-Pfalz abschalten wird.

Analoges Fernsehen ist mit einer schlechteren Bildqualität und nur bis zu 36 Sender zu empfangen. Für den digitalen Empfang benötigen Sie entweder ein Fernsehgerät mit eingebautem DVB-C oder bei älteren Geräten einen externen Digitalempfänger (Receiver, Settop-Box).

Bei Fragen zum analogen und digitalen Fernsehen, ihrem Fernsehgerät oder ob Sie von der Umstellung betroffen sind und was Sie tun können, informieren Sie sich unter dem Link www.lmk-online.de/ok-tv/analogabschaltung oder unter der Telefonnummer (06 21) 54 58 74 60


 

naheTV Studio Idar-Oberstein bis zum 26. Juni geschlossen

Das Büro unseres naheTV Studios in Idar-Oberstein bleibt die kommenden 2 Wochen bis zum 26. Juni geschlossen. In dieser Zeit können keine Ausleihen oder sonstige Serviceleistungen erbracht werden. In dringenden Fällen können Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. Ab dem 27. Juni sind wir wieder zu den regulären Zeiten für Sie erreichbar.

Ihr naheTV-Team

Wettbewerb "Medien machen" 2017

Endlich ist es wieder soweit: Wir starten die neue Runde im Wettbewerb „Medien machen“. Mediale Produkte, die von einer aktiven und kreativen Auseinandersetzung mit den vielen Möglichkeiten von Bildsprache und Technik zeugen, können als Wettbewerbsbeitrag eingereicht werden. Die Stiftung MKFS schreibt auch im Jahr 2017 den Wettbewerb „Wir machen Medien“ für die Bundesländer Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus. Prämiert werden Projekte und Arbeiten, die Kinder und Jugendliche zu einem aktiven und kreativen Umgang mit Medien und der Medienwelt anregen.

Und während es hinsichtlich der Gewinne – bis zu acht Gewinner teilen sich die Geldpreise von insgesamt 6.000 Euro – keine Änderungen gibt, erfolgt die Einreichung in diesem Jahr erstmals online. Freigeschaltet wird die Online-Anmeldung spätestens ab 1. Juni 2017, Einsendeschluss ist Freitag, der 28. Juli 2017. Mit der Ausschreibung „Medien machen “ unterstützt die Stiftung MKFS Ideen und Prozesse für eine aktive Medienarbeit, und das in den vier Altersklassen Mini (3-6 Jahre), Midi (6-10 Jahre), Maxi (10-16 Jahre) und Youngster (16-19 Jahre). Mitmachen lohnt sich. Wir freuen uns auf viele Einreichungen!

Mehr Infos und Anmeldung


Finde uns auf Facebook

 

 

 

 

Unser YouTube Channel

Partner

Wir danken unserem Partner Podio für die freundliche Unterstützung!

Podio

 

 

Werbeanzeigen